8.12.2021, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Öko-Feminismus

, Kunsthalle Münster

In der Reading Group werden unterschiedliche Theorien zur Ökologie, zu Postwachstum und zur Kapitalismuskritik mit Hinblick auf den besonderen universalistischen Charakter des heutigen ökologischen Diskurses gelesen und diskutiert. Ziel ist es, die unterschiedlichen Imaginäre einer Postwachstumsgesellschaft zu identifizieren, die die gegenwärtigen theoretischen, politischen und künstlerischen Positionierungen bestimmen.

Konzipiert von Philipp Kleinmichel

Anmeldung: info@westfaelischer-kunstverein.de

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an der Reading-Group aktuell Maskenpflicht und die 2G-Plus-Regelung gilt (Geimpft oder genesen sowie ein tagesaktueller, negativer Corona-Test). Bitte denken Sie daher unbedingt an die entsprechenden Nachweise.

Sollten es die aktuellen Umstände allerdings erfordern, werden wir diese Reading-Group als digitales Format weiterführen.

Im Rahmen der Ausstellung

Nimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denken

, Kunsthalle Münster → Ausstellung
Weitere Veranstaltungen:

12.12.2021, 15:00 Uhr,

Führung durch die Ausstellung Nimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denken

, Kunsthalle Münster

16.12.2021, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Degrowth und Konvivalismus

, Westfälischer Kunstverein

20.1.2022, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Accelerationism – The Redesign of the Earth

, LWL-Museum für Kunst und Kultur

11.2.2022, 18:00 Uhr,

Führung durch die Ausstellung Nimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denken

, Kunsthalle Münster

17.2.2022, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Öko-Konservativismus

, Westfälischer Kunstverein

24.2.2022, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Mondays For No Future: Ökologie und Apokalyptik

, Kunsthalle Münster

2.12.2021, 18:00 – 20:00 Uhr,

Reading Group: Öko-Marxismus: Zivilisation als Beherrschung der Natur

, LWL-Museum für Kunst und Kultur