18/06/2011 – 04/09/2011,

Zentrale - Kunstort Münster

Die Zentrale ist der Versuch, in einer ausstellungsähnlichen Situation junge künstlerische Kräfte der Stadt Münster zu bündeln und in den Fokus der Aufmerksamkeit zu rücken. Sie zeigt exemplarische Verweise zu temporären und dauerhaften Projekten, Ausstellungsorten und Produktionsstätten junger Kunst dieser Stadt. Einen Sommer lang stiftet die Ausstellung Zentrale an, flanierend neue und bekannte Kunstorte in Münster zu entdecken und Kontakt mit der Kunstszene zu halten. Mitten im Zentrum von Münster wird die Stadthausgalerie zur inspirierenden Informationsplattform.

Die Ausstellung Zentrale stellt Programme und Projekte vor, richtet den Blick auf zeitgenössische junge Künstlerinnen und Ausstellungsmacherinnen, fokussiert Energien, schafft Öffentlichkeit und Austausch. Die Präsentation in der Stadthausgalerie ist eine Ausstellung der Ausstellungen: Sie kartografiert junge Galerien und Ateliergemeinschaften, weist den Weg zu umgenutzten Off-Space-Räumen mit ungewöhnlichen Präsentationsformaten, stellt Einzelprojekte von Künstler*innen sowie Kunstorte diesseits und jenseits des Stadtrings vor. Der Kunstort Münster zeigt sich von seiner experimentellen Seite: jung, unetabliert und aufregend.

Unter der künstlerischen Leitung von Franziska Lena Kluw und Isabelle von Schilcher wurden 17 junge künstlerische Positionen und Projekte ausgewählt. Wie eine Visitenkarte zeigt jedes Projekt eine künstlerische Arbeit in der Zentrale und stellt sich selbst und das Programm am eigentlichen Wirkungsort vor und soll Lust auf mehr machen. Teilnehmende Orte: Atelierhaus Fresnostraße, Atelierhaus Schulstraße, Atelierhaus Speicher II (Jae Pas, 4.9., Archiv des Nichts), Berliner Kunstverein, Cuba Cultur, Dst. Galerie, FB69 Galerie Kolja Steinrötter, Friedrich-Hundt-Gesellschaft, Förderverein Aktuelle Kunst Münster, Galerie Lindner, Kunstakademie Münster, Projekt Hafenweg 22, Roter Milan (Ausstellungshalle Hawerkamp), TOMA Treppenhaus of Modern Art, Wewerka Pavillon

Kuratorinnen: Franziska Lena Kluw, Isabelle von Schilcher

Das Projekt wird unterstützt vom Kulturamt der Stadt Münster und dem Ministerium für Familien, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

The programme of the Kunsthalle Münster ist supported by the Friends of the Kunsthalle Münster.