30/04/2014 – 11/05/2014,

Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster

Zum 31. Mal wurden am 29. April in der Kunsthalle Münster im Rahmen der Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie Münster e.V. drei Preise an junge Künstlerinnen aus Münster vergeben. Der diesjährigen Jury gehören Rose-Maria Gropp (Ressort-Leiterin des Kunstmarkts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung), Manuel Graf (Künstler, Istanbul/ Düsseldorf) und Dr. Gail B. Kirkpatrick (Leiterin der Kunsthalle Münster) an. Die Professor*innen der Akademie Münster schlagen alljährlich Künstler*innen und ihre Arbeiten vor, aus denen die Jury die Preisträger*innen ermittelt. Die künstlerische Leitung hatte in diesem Jahr Prof. Irene Hohenbüchler und Prof. Klaus Merkel. Die von der Westfälischen Provinzial Versicherung unterstützte Auszeichnung gibt einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen junger zeitgenössischer Kunst an der Kunstakademie Münster. Mit der Auszeichnung verbindet sich ein Geldpreis von 1.500 Euro für jede/n Preisträger*in.

Teilnehmende Künstler*innen: Sang-Hoon Ahn, Namuun Batmunkh, Miriam Berger, Chih-Feng Chien, Lena Dues, Eva Esser, Ail Hwang, Naomi Katayanagi, Hanna Kier, Minkyung Kim, Nam Hoon Kim, Joschua Knüppe, Janina Lemparty-Prang, Fallon-Delphine Marschhäußer, Artur Moser, Philipp Reuver, Christina Röttger, Stephanie Sczepanek, Vakhtang Sikharulidze, Dino Steinhof, Annika Sophie Wanzek, Birgit Wichern, Hui-Chen Yun

Eine Kooperation der Kunsthalle Münster und der Kunstakademie Münster.

Die Ausstellung wird gefördert durch:

The programme of the Kunsthalle Münster ist supported by the Friends of the Kunsthalle Münster.